Drucken

Irisdiagnose - ganz ohne Irismikroskop

Irisdiagnose - Iridiologie

Augendiagnose ohne kostspieliges Irismikroskop

Die Irisdiagnose nutzt den Blick durch die glasklare Hornhaut in den „Pischinger-Raum“ auf die Gewebematrix der Iris. Durch die entwicklungsgeschichtliche Nähe und Verbundenheit des Auges mit dem vegetativen Nervensystem verrät alleine schon die Größe und Form der Pupille die vegetative Reaktionslage.

Die Seminare werden geleitet von HP Siegfried Kämper:

  • Vizepräsident Bund Deutscher Heilpraktiker e.V. Vorsitzender der HPGO3 e.V.
  • Mitherausgeber "Deutsche Heilpraktiker Zeitschrift
  • Autor u.a. von: Praxishandbuch für Heilpraktiker: Abrechnung, Praxisführung, Recht und Hygiene

(Siehe auch unser Online Seminar Abrechnung nach GebüH )

Mehr zu Siegfried Kämper hier: http://www.bdh-online.de/831.0.html - Website Naturheilpraxis Kämper

Irisdiagnose - Iridiologie

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Irisdiagnose II - Onlineseminar - Fortgeschrittenen-Kurs

Irisdiagnose II - Fortgeschritten- und Aufbaukurs als Aufzeichnung von HP Siegfried Kämper

120,00 €

Online Seminar Irisdiagnose I - Aufzeichnung und Skript

Irisdiagnose I - Die Irisdiagnose nutzt den Blick durch die glasklare Hornhaut in den „Pischinger-Raum“ auf die Gewebematrix der Iris.

160,00 €

Gesamtpaket Online Seminar Irisdiagnose 1+2 - Vergünstigter Preis

Gesamtpaket Irisdiagnose I + II - Die Irisdiagnose nutzt den Blick in den „Pischinger-Raum“ auf die Gewebematrix der Iris.

260,00 €
Alter Preis 280,00 €
Sie sparen 20,00 €