Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Heilpraktiker Prüfungsvorbereitung von HP Annette Di Fausto und Eva Schmid (e-Vidia Liveonlineschule GBR) versteht sich als Coaching und Training.

Zusammen mit anderen erfahrenen Heilpraktikern und Heilpraktikerinnen bieten wir unsere Dienstleistungen gegen Bezahlung an. Hierbei sind die jeweils auf dieser Website veröffentlichten Preise verbindlich.

Nach § 4 Nr. 21 a) Doppelbuchstabe bb) Umsatzsteuergesetz ist e-Vidia Live Onlineschule von der Umsatzsteuer befreit.

Durch die Anmeldung und die Bezahlung des Monatsbetrages (oder des vereinbarten bzw. auf der Infoseite angegebenen Kurspreises) kommt ein Kaufvertrag zustande. Dieser Vertrag tritt bei Eingang des Monatsbetrages (oder des vereinbarten bzw. auf der Infoseite angegebenen Kurspreises) in Kraft und endet sobald der Monatsbetrag nicht bezahlt wird. Der Monatsbetrag ist jeweils zum ersten des Monats zu zahlen und gilt für den Zeitraum vom Monats-Ersten bis zum Monats-Letzten.

Der Teilnehmer kann jeweils zum nächsten Monat seinen Vertrag kündigen. Es besteht keine Kündigungsfrist. Die Zahlung der Monatsgebühr gilt jeweils für einen Monat.

Für alle Angebote, Bestellungen und Lieferungen sind die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen von Annette Di Fausto die ausschließliche Grundlage. Abweichungen hiervon bedürfen der Schriftform.

Angaben in Angeboten und beigefügten Unterlagen verstehen sich freibleibend. Alle Angaben in selbst erstellten Dokumenten wie Angeboten, Preislisten oder Rechnungen verstehen sich vorbehaltlich Änderungen, Irrtümern und Druckfehlern.

Wir sind stets um prompte Lieferung Ihres Auftrags bemüht. Wenn nichts anderes vereinbart wurde, werden unsere Lieferungen gegen Bezahlung auf unser Paypal oder Bankkonto ausgeführt. Wir liefern gegen Eingang der Zahlung aus. Alle Rechnungsbeträge sind ohne Abzug zur Zahlung fällig. Geldübermittlungs- und Bankgebühren gehen grundsätzlich zu Lasten des Käufers.

Der Kaufvertrag endet, sobald die fällige Monatsgebühr nicht zum 1. des Monats beglichen ist und der Teilnehmer uns nicht per Mail oder schriftlich per Brief informiert hat, dass er die Rechnung innerhalb der nächsten 3 Tage des betreffenden Monats begleichen wird.

Wenn wir vor dem Ablauf des letzten Tages des Monats keine solche Nachricht erhalten haben, löschen wir das Teilnehmer-Konto in unserem Konferenzsystem. Es kann allerdings jederzeit ohne Verlust der Aufzeichnungen wieder neu eingerichtet werden, sobald die Zahlung eingegangen ist.

Sollte der Teilnehmer technische Probleme mit seinem eigenen PC haben, die ihm nicht ermöglichen an den Unterrichtsstunden teilzunehmen, werden wir uns bemühen ihm bei der Behebung des Fehlers behilflich zu sein und sollte er durch dieses technische Problem Unterricht versäumen, erhält er von uns die entsprechenden Aufzeichnungen geliefert.

Die Ausfallzeit darf aber nicht 2 Wochen überschreiten. Sollte der Teilnehmer nicht in der Lage sein, sein technisches Problem zu beheben, raten wir zur Kündigung zum nächsten Monats-Frist-Ablauf.

Es bedarf keiner schriftlichen Kündigung. Dennoch bitten wir um Benachrichtigung per Email oder in schriftlicher, per Post übermittelter Form.

Sollte das technische Problem auf unserer Seite sein und wir nicht in der Lage sein, die Dienstleistung, wie beschrieben zu erbringen, bringen wir Ersatz für einen Zeitraum von maximal 1 Woche in Form von zusätzlichen Trainings.

Sollte das Problem länger bestehen zahlen wir an den Teilnehmer den prozentualen Anteil an der nicht geleisteten Dienstleistung wieder zurück.
Das heißt: Sollten 2 Wochen Dienstleistung in einem Monat vom 1. bis zum letzten des Monats nicht erbracht worden sein, so erhält der Teilnehmer 50% seines Monatsbeitrages zurück.

Im Gewährleistungsfall behalten wir uns das Recht zur zweimaligen Nachbesserung innerhalb von 7 Tagen vor. Schlagen beide Nachbesserungsversuche fehl, hat der Käufer das Recht, Wandlung oder Minderung zu verlangen und zwar nach Ablauf der 7 Tage.

Alle von uns verwendeten Programme wurden nach bestem Wissen ausgesucht und sorgfältig getestet. Dennoch sind Fehler nach dem heutigen Stand der Technik nicht unter allen Anwendungsbedingungen auszuschließen. Aus diesem Grund übernehmen wir auch keinerlei Verantwortung und daraus resultierende Haftung für Schäden, die aus der Benutzung des Programmmaterials oder Teilen davon entstehen.
Dies gilt vollinhaltlich auch für die Programme, die auf unserer Internetpräsenz zum kostenpflichtigen oder kostenlosen Download angeboten werden.

Einige Übungsaufgaben setzen voraus, dass bei den jeweiligen Office-Applikationen, sämtliche Service-Packs und ggf. AddIns vollständig installiert sind und auch der Office-Assistent aktiviert ist.

Soweit die genannten Warenzeichen eingetragene Markenzeichen sind, werden diese von uns anerkannt. Alle auf dieser Website und den Datenträgern genannten Markennamen, Warenzeichen und Firmenlogos, sowie Produkt- und Firmennamen sind das Alleineigentum der jeweiligen Besitzer.

Nutzungsrechte

Sämtliche Aufzeichnungen, Programme, Aufgabenstellungen, Lösungen, Lösungshinweise, Hilfedateien, Funktionsbeschreibungen, Tools, Beispiele usw., die Sie von uns erhalten, online nutzen können oder von unserer Internetpräsenz kostenlos oder kostenpflichtig herunterladen können, sind nur zur privaten Nutzung bestimmt.

Diese Nutzungsbedingungen gelten vollinhaltlich auch für Dateien, die kostenlos oder kostenpflichtig von unserer Internetpräsenz herunter geladen werden können. In diesem Fall beziehen sich die eingeräumten Nutzungsrechte auf den Ort des Downloads.

Eine weitergehende Nutzung unserer Produkte, bzw. unseres Programmmaterials, bzw. Teilen davon, insbesondere das Kopieren außerhalb des gesetzlich zulässigen Rahmens oder dessen kommerzielle Nutzung oder Verbreitung, bzw. Teilen davon, ist ohne unsere schriftliche Genehmigung nicht zulässig.

Die Nutzungsrechte unserer Aufzeichnungen werden für die gesamte Dauer der bezahlten Nutzung unseres Konferenzsystems gegeben und dürfen grundsätzlich erst nach Begleichung des Kaufpreises ausgeübt werden. Eine Weitergabe, Übertragung oder Abtretung von Nutzungsrechten, auch an Dritte - unentgeltlich oder entgeltlich - ist unzulässig. Bei Fremdprodukten sind die Nutzungsrechte in den Lizenzbedingungen der jeweiligen Rechteinhaber definiert und setzen unter Umständen eine kostenpflichtige Lizenz voraus.

e-Vidia Liveonlineschule GBR
HP Annette Di Fausto + HP Eva Schmid
Up de Worth 15
22927 Großhansdorf
TEL: + 49 4102-604883+ 49 4102-604883
FAX: +49 4102-458944
Email: info@liveonlineschule.de

Allen Verträgen mit uns liegt das Recht der Bundesrepublik Deutschland zugrunde.
Sollte eine dieser Bedingungen ungültig sein ist sie entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zu ändern, die Gültigkeit der übrigen Bedingungen bleibt davon unberührt.
Irrtümer vorbehalten

Ausschließlicher Gerichtsstand ist Ahrensburg.

Stand: Mai 2016