"Großer" Heilpraktiker werden - Onlineschule Ausbildung Heilpraktiker

"Großer" Heilpraktiker werden - Onlineschule Ausbildung Heilpraktiker

Der Begriff "großer Heilpraktiker" steht für den klassischen Heilpraktiker nach dem Heilpraktikergesetz

Um dem Teilnehmer eine größtmögliche Flexibilität zu gewährleisten, haben wir unsere Ausbildung in verschiedene aufeinander aufbauende Module gegliedert. 

So können unsere Kursteilnehmer nach ihrem eigenen Tempo vorgehen.

  • Zwischen den Modulen ist es möglich eine Pause einzulegen, um das Erlernte anhand der Aufzeichnungen und Skripts nachzuarbeiten.

Des weiteren können so auch bereits vorhandene Kenntnisse berücksichtigt werden.

  • Wer noch fast gar kein medizinisches Wissen hat beginnt am besten mit dem Grundkurs Anatomie und Physiologie.
  • Wer schon für die Heilpraktiker Prüfung gelernt hat, muss nicht noch einmal die gesamte Anatomie und Physiologie durchnehmen und beginnt mit dem Crashkurs.
  • Und wer schon bereit für die Prüfung ist, aber noch den letzten Schliff für die Mündliche braucht, dem empfehlen wir den Intensivkurs.

​Hier unsere 3 Module - Klicken Sie auf die Links für weitere Informationen:

1. Grundkurs HP PV Anatomie und Physiologie
2. Crashkurs HP PV für Heilpraktiker-Anwärterinnen mit medizinischen Kenntnissen
3. Intensivkurs HP PV vor allem für die mündliche Prüfung

sowie Zusatzangebote wie Heilpraktiker Lerngruppen, Repetitorium HP PV und Offline Praxis Seminare etc.

Ihre interaktive, bequem von zu Hause durchzuführenden Ausbildung zum Heilpraktiker in der e-Vidia Heilpraktikerschule - Heilpraktikerausbildung seit 2007

 

Live Online Lernen mit der besten Software

Unsere Kurse finden in professionellen virtuellen Klassenzimmern statt, die über die verbalen interaktiven Elemente hinaus, zahlreichende Vorteile für den Lernenden haben:

  • Power-Point-Präsentationen, die für den Teilnehmer auch in seinem eigenen Downloadbereich als PDF bereit stehen.
  • Whiteboardfunktion – unsere „Tafel“, auf der der Dozent gemeinsam mit den Teilnehmern Themen erarbeiten kann.
  • Dabei kann der Teilnehmer eigenständig die Seite mit bearbeiten, sich z.B. aktiv an der Erstellung einer Differentialdiagnose beteiligen.
  • Die im Unterricht gestalteten Seiten können abgespeichert werden.
  • Chatfunktion mit der die Teilnehmer sich neben der direkten Wortmeldung am Unterricht beteiligen.
  • Einstellen von Bildmaterial, um einen besseren Eindruck von z.B. Anatomie oder Pathologie zu bekommen.
 
Klassische Ansicht