Drucken

Adventskrimi 2. Dezember - Homer unter Zeitdruck

02.12.2018 - Adventskrimi 2. Dezember - Homer unter Zeitdruck

640px-Jaguar3743

Als das Telefon klingelte war Homer Patson gerade auf dem Weg in die Garage, um noch eine Büchertasche zu dem Koffer zu legen, der schon im abgeschlossenen Kofferraum seines Jaguar XK 150 S lag. Wie gut, dass ich nicht mehr Platz habe, sonst übertreibe ich es wieder mit dem Gepäck, hatte er noch gedacht.
Schnell spurtete er zurück, um den Anruf entgegen zu nehmen – es war das Patienten-Telefon. „Ja?“ 

Die Stimme am anderen Ende klang aufgeregt. 

„Dr. Patson? Mein Sohn ...“, stammelte die Frau. 

„Ganz von vorne – was ist denn passiert?“ versuchte Homer die Frau zu beruhigen. 

Es war nicht möglich – sie schien panisch, fast verzweifelt zu sein! Homer hatte Mühe, auch nur ein vernünftiges Wort aus ihr rauszubringen. Offensichtlich stand sie wie unter Zeitdruck. 

Bis jetzt hatte er zumindest herausfinden können, dass der Sohn gestern noch eine kleine Wunde hatte, die sich jetzt zu einer Eiterbeule entwickelt hatte, die innen schwarz wirkte. 

Ihm war klar, hier würden nur Bachblüten helfen, um das Kind würde sich sein Kollege kümmern müssen, denn er würde bis Weihnachten unterwegs sein. 

Er ging in sein Arbeitszimmer, um parallel zum Telefonat zwei Bachblüten rauszusuchen. 

„ Ich komme gleich bei Ihnen vorbei und werfe Ihnen 2 Fläschchen in den Briefkasten. Nehmen Sie bitte jeweils 3 Tropfen aus jeder Flasche auf ein Glas Wasser und trinken sie davon einige Schlucke. Um Ihren Sohn kann ich mich leider nicht kümmern, aber ich rufe Dr. Nash an und sage ihm, dass er zu Ihnen kommen soll. Ich kann leider nicht mehr machen, sonst verpasse ich meinen Flug nach New York, aber an Ihrem Haus kann ich kurz vorbei fahren. Machen Sie sich keine Sorgen, Dr. Nash kennt sich hervorragend aus.“

Nun muss ich mich aber beeilen, dachte Homer nun auch schon fast panisch, sprang in seine schwarze Limousine und trat aufs Pedal.

Welche beiden Bachblüten-Fläschchen warf er genau 10 Minuten später in den Briefkasten seiner Patientin?

Klicke hier und beantworte im Formular die Frage

 

Bitte anmelden um teilzunehmen - Über unseren Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden. Wähle den Advents-Newsletter um täglich die aktuelle Episode zu erhalten.

Wenn du noch nicht angemeldet bist registriere bitte ein Konto hier in unserem Shop.

Sieh dir auch den 2018er Weihnachtsrabatt für unsere Onlinekurse an.

Jede richtige Antwort (bei Einfachauswahl) bringt dir 3 Euro Bonus, welche wir dir am 28.12. als Summe aller deiner Boni in Form eines Gutscheines, welchen du im Shop einlösen kannst per Mail zustellen.

Für Mehrfachantworten gilt: Die Gesamtheit aller richtigen Antworten ergibt 3 Euro Bonus. Bei Unvollständigkeit oder teilweise falscher Gesamtheit der Antworten gibt es keine Boni.

Achtung! Deine Antworten gelten nur am jeweiligen Tag, das heißt, dass du keine Bonuspunkte für Antworten erhältst, die am falschen Tag eingehen. Es gilt das Datum der eingegangen Mail, welche über das Formular verschickt wurde.

Und wichtig: Jeder kann nur einmal pro Tag als eine reale Person teilnehmen. Du kannst natürlich den Link für unseren Adventskrimi an Freunde und Bekannte weitergeben und wir freuen uns, wenn sie mitspielen, aber die Gutscheine werden nur an reale Personen verschickt, welche den Gutschein nur im Rahmen einer echten Bestellung samt Namen und Adresse einlösen können. 

Wir zahlen die Gewinne nicht aus, sie sind ausschließlich als Gutscheine für Bestellungen in unserem Shop bis zum 31.12.2020 einzulösen. Die Gutscheine sind nicht übertragbar und gelten nur für die Person, für welche sie ausgestellt wurden und für eine Bestellung durch diese Person.

Im Zweifelsfall behalten wir uns vor, den Gutschein nicht zuzuschicken. Es empfiehlt sich schon jetzt ein Nutzerkonto in unserem Shop anzulegen. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.